Alle Festivals auf die ich gehe plane ich sehr gründlich vor. Am wichtigsten ist hierbei ein guter Zeitplan. Es gibt nicht nur die Bands sondern auch Modenschauen, Autogrammstunden und Impressionen zu fotografieren.

Heute hat sich das Line-up ein wenig geändert und wie ich auf den Geländeplan geschaut habe, musst ich feststellen, dass das Pressezelt im Vergleich zum Vorjahr etwas weiter weg ist. Da muss man mehr Zeit zum laufen einplanen.

Ich habe mir ein Excel-Sheet gemacht mit allen relevanten Startzeiten. Bands die ich fotografieren will habe ich fett markiert. Dummerweise sind das dann immer noch zuviele und gibt jede Menge Überschneidungen.
Also nochmal den Rotstift angesetzt und abstriche gemacht. Nur Bands markieren die ich supergut finde, noch nie fotografiert habe oder wo hübsche Frauen auf der Bühne sind. Und natürlich die Headliner.
Jetzt klappts auch mit dem Zeitplan.

Mera Luna Timetable

Freitag Warm-Up Party
Samstag Bands, Autogrammstunden und Impressionen und natürlich Party.
Sonntag wie Samstag

Zusätzlich zum Zeitplan gibts noch ne Liste mit Aufgaben. Das meiste darauf ist einen Erinnerung, dass ich mich mit div Leuten (Künstern, Magazine, Label und Freunde) treffe und mal Hallo sage. Aber wahrscheinlich wird das erst wieder bei den Partys Abends klappen.

Das wird mal wieder ein fantastisches Wochenende.

Grüssle
Martin Black