Michael Michalsky, deutscher Modeschöpfer und Designer, auf der Messe Heimtextil 2017 in Frankfurt

Heimtextil glänzt mit starkem Ausstellerwachstum und erstklassigem Produktangebot

Frankfurt am Main im Zeichen des textilen Interior Designs: Vom 10. bis 13. Januar 2017 präsentiert sich die internationale Wohntextilindustrie auf der Heimtextil, der weltweiten Leitmesse für Wohn- und Objekttextilien. Mit 2.963 Unternehmen aus 67 Ländern verzeichnet die Heimtextil erneut einen deutlichen Zuwachs (99 Aussteller mehr als im Vorjahr) und eröffnet unter besten Vorzeichen die neue Einrichtungssaison. Zahlreiche Events begleiten das internationale Branchentreffen und liefern wertvolle Impulse in Sachen Design, Trends und textiler Neuheiten.

„Mit ihrer hohen Dichte an weltweiten Marktführern und der enormen Vielfalt des Produktportfolios ist die Heimtextil einzigartig und hochgradig attraktiv für die internationale Branche. Zum siebten Mal in Folge wächst die Messe – in puncto Ausstellerzahl ebenso wie in Sachen Fläche – und unterstreicht damit ihre weltweite Führungsposition“, sagt Detlef Braun, Geschäftsführer der Messe Frankfurt. Vor allem europäische Unternehmen, insbesondere aus Deutschland, Frankreich, Italien, Portugal, der Schweiz, Tschechien und der Türkei, sorgen für das qualitative Wachstum der Messe.

Martin Auerbach, Geschäftsführer des Verbands der Deutschen
Heimtextilien-Industrie e.V., registrierte im zurückliegenden Jahr einen Trend zu mehr Stofflichkeit in der Inneneinrichtung. „Diese Entwicklung spiegelte sich im Jahresverlauf in den Branchenzahlen wider. Insbesondere Möbelstoffe erleben derzeit ein Comeback. Der Umsatz legte im letzten Jahr in Deutschland um 2,7 Prozent zu. Auch im Bereich Bettwaren zeigten sich die Unternehmen zufrieden und erzielten ein Umsatzplus von 3,9 Prozent. Die ausgesprochen positive Resonanz der Unternehmen zu ihrer Weltleitmesse Heimtextil 2017 in Frankfurt mit ihrem hohen Internationalisierungsgrad werten wir als Indikator für die Stimmung der Branche in Bezug auf die Märkte weltweit.“

Eva Padberg und weitere Stargäste
Als Ehrengast präsentiert die Heimtextil Model, Musikerin und Designerin Eva Padberg, die im vergangenen Jahr den Launch einer eigenen Home-Kollektion feierte. Während der Pressekonferenz zur Eröffnung der Messe gibt sie Einblicke in ihre Arbeit als Designerin und berichtet von den kreativen und handwerklichen Herausforderungen im Rahmen ihrer Erstkollektion. Weitere prominente Gäste auf der diesjährigen Heimtextil sind unter anderem Wolfgang Joop und Michael Michalsky, die gemeinsam mit A.S. Création neue Tapeten-Kollektionen herausgebracht haben, sowie Harald Glööckler, der seine 2017er Kollektion bei der Marburger Tapetenfabrik vorstellt.

Bildanfragen an: Martin@Martin-Black.de
Mein Bildarchiv: Archiv
Infos für Redaktionen: Bilder für Redaktionen
Martin Black Fotograf: www.Martin-Black.de
Textquelle: Heimtextil
Autor: Martin Black

  • Fotograf: Martin Black
  • www.Martin-Black.de
  • Martin@Martin-Black.de
  • 0174 3203816

 

Mein Archiv: nach Künstler/Personen sortiert
Mein Archiv: nach Bands/Gruppen sortiert
Mein Archiv: nach Events sortiert