2000 hatte sie an der Seite von Mark Keller in I Love You, Baby einen Kurzauftritt als Nachrichtensprecherin. Einen weiteren Kurzauftritt hatte sie als Nachrichtenfrau in Auf Herz und Nieren an der Seite von Steffen Wink. Außerdem war sie 2006 in der Doku-Soap Katjas härteste Jobs bei RTL zu sehen.
Bekannt ist sie auch durch ihr Lispel-S. In einem Zeitungsinterview von 2007 gab sie an, dass sie ihr Sprachfehler nicht störe.[1]
Im August 2009 war sie in Mein erstes Leben – Mich hat es schon einmal gegeben zu sehen. Es ging um ein Leben nach dem Tod. Im August 2010 wurde die Reihe mit drei weiteren Ausgaben bei RTL fortgeführt. 2011 war Burkard in der Serie Doctor’s Diary zu sehen. Dort verkörperte sie sich selbst.
Burkard ist seit 1998 die Lebensgefährtin des ehemaligen RTL-Chefredakteurs Hans Mahr. Sie haben zwei gemeinsame Töchter (* 2001 und * 2007).[2] Mahr hat bereits zwei Söhne aus einer früheren Beziehung. Die Familie lebt in Köln.
Im Februar 2013 veröffentlichte Katja Burkard ihr erstes Kinderbuch mit dem Titel Rundherum und hin und her – Zähneputzen ist nicht schwer.[3]

Aktuelle CD/DVD/Buch bei Amazon: Prinz Grünigitt: Eine Bilderbuchgeschichte für Obst- und Gemüsemuffel

Bildanfragen an: Martin@Martin-Black.de
Mein Bildarchiv: Archiv
Infos für Redaktionen: Bilder für Redaktionen
Martin Black Fotograf: www.Martin-Black.de
Textquelle: Wikipedia
Autor: Martin Black

  • Fotograf: Martin Black
  • www.Martin-Black.de
  • Martin@Martin-Black.de
  • 0174 3203816

 

Mein Archiv: nach Künstler/Personen sortiert
Mein Archiv: nach Bands/Gruppen sortiert
Mein Archiv: nach Events sortiert

via IFTTT