Am 4. Mai 2012 wurde sein erstes Musikvideo zu der Single Don’t Think About Me veröffentlicht.[9] Das Video wurde am 30. April 2012 in Dänemark auf der Insel Rømø gedreht.[10] Regie führte Nikolaj Georgiew.[11] Nach der Veröffentlichung stellte das Video einen neuen Universal-Rekord mit über 600.000 Zugriffen am Premierentag auf dem Videoportal Clipfish auf.[12]
Seine zweite Single I Will Die for You wurde am 24. August 2012 veröffentlicht.[13] Der Videodreh zu der Single fand am 24. Juli 2012 in Barcelona unter der Regie von Oliver Sommer (AVA Studios) statt.[14] Das Video feierte am 10. August 2012 Premiere auf Clipfish.[15] [16] Auf der Maxi-CD sind neben der Originalversion von Dieter Bohlen und dem neuen Song Oh No No auch zwei Remixe des Schweizer DJ und Musikproduzenten Mike Candys enthalten.[17] Für den Remix Mike Candys 2012 Edit wurde am 23. August 2012 ein Videoclip auf Clipfish veröffentlicht.[18] Die Single erreichte in Deutschland Platz 54, in Österreich Platz 46 und in der Schweiz Platz 37 der Charts.
Hännis erste Tour Luca Hänni & Band – Live on Tour startete am 1. Oktober 2012 in Hoyerswerda.[19] Sie umfasste 32 Konzerte in Deutschland, Österreich und der Schweiz und kam am 20. November in Dresden zum Abschluss.[20] Aufgrund der grossen Nachfrage wurden in der Schweiz zusätzliche Konzerte in Zürich, Uetendorf und Amriswil angesetzt. Somit spielte Hänni insgesamt drei Konzerte in Zürich und zwei in Uetendorf.[21]
Das Schweizer Handelsunternehmen Migros engagierte Luca Hänni im Juni 2012 als Testimonial für seine Herrenwäschemarke Nick Tyler. In diesem Zusammenhang erschien im Oktober eine Unterwäschereihe für Männer unter dem Label Nick Tyler by Luca, für die Hänni als Model zu Verfügung stand, und eine Damenkollektion mit dem Titel Luca’s Favorite Edition.[22][23]
Luca Hänni eröffnete am 24. August 2012 in seiner Geburtsstadt Bern die Castings zu der zehnten Staffel von Deutschland sucht den Superstar,[24] für die er bereits seit Juli 2012 in einer Werbekampagne (u. a. Einspieler bei RTL) zu sehen ist.[25][26]
Im Dezember 2012 präsentierte Hänni als Moderator die RTL-II-Sendung BRAVO The Hits 2012 – Die Show.[27]
Momentan arbeitet Luca Hänni an seinem zweiten Studioalbum, das im Frühjahr 2013 erscheinen soll.[28] Der Produzent des Albums steht noch nicht fest.[29]

Aktuelle CD/DVD/Buch bei Amazon: My name is Luca

Bildanfragen an: Martin@Martin-Black.de
Mein Bildarchiv: Archiv
Infos für Redaktionen: Bilder für Redaktionen
Martin Black Fotograf: www.Martin-Black.de
Textquelle: Wikipedia
Autor: Martin Black

[smugmug url=“http://ift.tt/1uzyIQY“ imagecount=“100″ start=“1″ num=“50″ thumbsize=“Th“ link=“smugmug“ captions=“false“ sort=“false“ window=“false“ smugmug=“true“ size=“M“]

  • Fotograf: Martin Black
  • www.Martin-Black.de
  • Martin@Martin-Black.de
  • 0174 3203816

 

via IFTTT