Seinen Durchbruch erreichte der Sänger 1996 mit seiner deutschsprachigen Version des Sommerhits „Macarena“. Es folgten unzählige weitere für den Bereich deutscher Schlager äußerst erfolgreiche Singles wie „Lieb mich heut Nacht“, „Einmal ist keinmal“ oder „10 Gebote sind genug“. 2002 wechselte Wagner sein Produktionsteam um Jürgen Renfordt und steht seitdem bei DA MUSIC unter Vertrag. Seine Lieder komponiert und textet er zum größten Teil zusammen mit dem Zahnarzt und Kabarettisten Dr. Dr. Jörn Haeger. Im selben Jahr moderierte er bei dem privaten deutschen Fernsehsender 9Live die Sendung „Aber bitte mit Schlager“.[1] Anfang 2007 veröffentlichte er das Lied „Sie tanzt den Rhythmus dieser Nacht“ womit er direkt von 0 auf Platz 1 in die deutschen Party- und Schlagercharts einstieg, sein bereits zweiter Nummer Eins Hit neben „Hier spricht die Polizei (2002)“. Am 29. Februar 2008 erschien sein bislang jüngstes Album „Nachts“. Für den Spätsommer 2008 ist seine neue Single „Joanna träumt“ angekündigt, ein Titel aus seinem neuen Album, welcher jedoch wieder von Jürgen Renfordt komponiert wurde.

Nebenbei ist Sandy Wagner als Komponist, Produzent und Texter auch für andere Künstler tätig, so ist beispielsweise der 2006 erschienene Titel „Die ganze Welt ist himmelblau“ von Dariah von ihm. Wagner produziert und arrangiert größtenteils im hauseigenen Tonstudio von Studio B. Entertainment in Hemer.

Mit mehr als 150 Live-Auftritten pro Jahr zählt er zu den meist gebuchten Künstlern der deutschen Veranstaltungsszene und tritt von Frühling bis Sommer als Künstler wöchentlich in der Discothek Riu Palace auf Mallorca auf. Wagner ist ledig und lebt zurückgezogen im sauerländischen Hemer.

Aktuelle CD/DVD/Buch bei Amazon: …im Rhythmus der Nacht

Bildanfragen an: Martin@Martin-Black.de
Mein Bildarchiv: Archiv
Infos für Redaktionen: Bilder für Redaktionen
Martin Black Fotograf: www.Martin-Black.de
Textquelle: Wikipedia
Autor: Martin Black

  • Fotograf: Martin Black
  • www.Martin-Black.de
  • Martin@Martin-Black.de
  • 0174 3203816

 

via IFTTT