Zuletzt hatte ich Lam vom zwei Jahren auf dem WGT gesehen. Da war die Freude gross, als ich auf dem Plage Noire Line-up die Band entdeckte. Im Rahmen eines gemütlichen rumstehen und plauderns auf dem Festivalgelände wurde mir dann auch Randy persönlich (mit neuer Frisur) vorgestellt. Wir verabredeten uns für 12:00 an der Bühne zum Soundcheck und zum besprechen wie und welche Bilder am Abend bei der Headlinershow gemacht werden sollen.

Alles Bandmitglieder waren sehr cool und nett. Mit Hilfe von Skorpio und LAM-Betreuer waren die Formalitäten schnell erledigt. Wir planten am Abend erst die üblichen 3 Lieder vom Graben zu fotografieren und dann auf der Bühne (von hinten, links und rechts) Bilder von der Show zu machen. Die Schwierigkeit wird dabei sicher sein, nicht nur die Rücken der Künstler zu fotografieren.

Am Abend ging dann auch alles nach Plan. Drei Lieder fotografieren und dann Backstage. Rauf auf die Bühne und dann Bilder machen (und niemanden dabei im Weg stehen). Es ging alles sehr gut. Die Leute liessen mich meinen Job machen, ich bin nicht auf der Bühne hingefallen und musste auch nichts singen. Sogar die Bandmitglieder brachte ich dazu sich mal zu mir umzudrehen und zu mir zu schauen.

Die Bilder sind auf der Art-in-Black.de und auf meinem MySpaceProfil zu finden.

Grüssle
Martin Black