Bereits während des Konzertes konnte man div. Schlagzeugteile von links nach rechts fliegen sehen. Ein fleissiger Bühnenhelfer hatte viel zu tun alles immer wieder an seinen Platz zu bringen.

Gegen Ende des Konzertes musste er jedoch sein Vorhaben aufgeben. Joe und Trevor warfen einen Teils Ihres Equipments auf einen Haufen und ertränkten es in zischenden Sprudel. Auch Zmarr trennte sich von seinem Mikro (mit Ständer) und einem Keyboard.

Danach war auch dem letztem klar, dass es wohl keine Zugabe mehr geben wird. Mit ein bissschen Glück konnte ich diese sehr selten fotografierten Szenen für Euch festhalten. Die schlechte Qualität bitte ich zu entschuldigen. Aber hier ging Aktion vor Qualität.

Hat jemand schonmal ähnliches gesehen?