Umbra et Imago plant wieder eine neue CD. Dabür braucht man natürlich Bilder für Booklet und Promo.

Mozart und Madeleine le Roy kenne ich schon länger. Mit Madeleine hab ich auch schon mehrere Shootings gehabt. Auch Lutz war schon bei mir im Studio mit der Band Lahannya. Auch Sascha war schon mal wegen eines Shootings bei mir. Nur Migge kannte ich bisher nur vom sehen.

Da Mozart viele Bildideen hatten, aber nicht klar war ob man das auch so umsetzen kann, planten wir zwei Shootingtermine. Einen mit Mozart und Madeleine zum testen und Ideen zu verfeinern. Und beim zweiten Termin sollten dann die einzelnen Bandmitglieder diese Ideen auch umsetzen und ein Gruppenbild gemacht werden.

Wer meinem Tweets gefolgt ist, konnte ja schon ein paar Bilder live vom Shooting sehen.

Viele Ideen basierten auf ein starken Hintergrundlicht. Dafür kamen div. Laser und Leuchkugeln jeweils mit viel und mehr oder auch kein Nebel zum einsatz. Gründsätzlich erinnert die Lichtstimmung auch an eine Bühnensituation.

Bitte das Bild anklicken für die scharfe Version

Technisch ist hier natürlich das Problem die Lichteffekte einzufangen. Dies geht nur ohne Blitz und langer Belichtungszeit. Da heisst es für Model und Fotograf mal stillhalten und viel Ausschuss produzieren.

Rein technisch fehlt den Ergebnissen durch das Gegenlicht der Kontrast. Dies konnte man mit der Bildbearbeitung nicht in jeden Bild ausgleichen. Aber auf einigen Bilder war dann Kontrast, Licht und Pose wie gewünscht oder besser.Die ersten Ergebnisse hat Umbra et Image bereits gepostet.

Bitte das Bild anklicken für die scharfe Version