Bilder von Ignis Fatuu auf dem Hexentanzfestival 2011

Die Band wurde im November 2004 von Irene, Alex und Robert in Nürnberg gegründet. Nach einigen Besetzungswechseln schlossen sich 2006 Alexander und 2009 Volker an. 2007 veröffentlichte die Band eine Promo-CD mit 5 Songs. Ein Jahr später nahm die Band beim Festival-Mediaval teil, wo sie mit Bands wie Ingrimm , Arundo und Zwielicht auftraten. 2009 veröffentlichte die Band ihr Debütalbum Es werde Licht, nachdem sie einen Plattenvertrag mit Danse Macabre Records unterzeichneten. 2010 wechselte man zu dem Plattenlabel “Trollzorn”. Die Band spielte auf verschiedenen Mittelalter-Musikfestivals (Hörnerfest 2008 in Brande-Hörnerkirchen, tanzt! 2008 & 2010 in Kufenstein, Feuertanz Festival 2010 in Abenberg, M’era Luna 2010 in Hildesheim und dem Bordun Rocknächte 2010 in Schkopau.

Im Jahr 2011 sind Ignis Fatuu als Vorband von Feuerschwanz unterwegs. Des Weiteren folgen Auftritte auf dem Ragnarök Festival in Lichtenfels, dem Festival Mediaval, dem Hexentanz Festival, dem Wacken Open Air, dem Schlosshof- und dem Burgfolk Festival. Am 1. April 2011 erschien das zweite Studioalbum mit dem Titel Neue Ufer.

Quelle: Wikipedia
Akuelle CD: Ignis Fatuu auf Amazon