Bilder von Assemblage 23 live beim Blackfieldfestival in Gelsenkirchen am 26.06.11

Der in Seattle lebende Tom Shear gründete 1988 das Elektro-Projekt Assemblage 23. Er besaß schon vor der Gründung Musikerfahrungen, da er in einer Punk-Band Bass spielte und auch zuhause an Synth-Pop-Stücken arbeitete.

Als im Vorprogramm eines Depeche-Mode-Konzerts ein DJ Industrial- und EBM-Tracks laufen ließ, war Tom Shear davon so inspiriert, dass er Assemblage 23 gründete. Der Name ist dabei willkürlich gewählt. Unterstützt wird Tom Shear bei Live-Auftritten von Paul Seegers (Keyboard) und Kevin Choby (Schlagzeug).
Quelle: Wikipedia
Akteuelle CD: Assemblage 23 auf Amazon
Bilderarchiv: www.Art-in-Black.de