Hensslers Fernsehkarriere als Fernsehkoch begann 2004 im NDR Fernsehen mit einigen Gastauftritten an der Seite von Rainer Sass. Ab 2006 produzierte der NDR dann zwei Staffeln von Hensslers Küche, in denen er seine von der japanischen und kalifornischen Küche inspirierten Rezepte präsentierte.

2007 sicherte VOX sich Hensslers Dienste. Ab dem 27. August 2007 präsentierte Henssler auf dem Sendeplatz der erfolgreichen Kochsendung Tim Mälzers Schmeckt nicht, gibt’s nicht seine Kochsendung Ganz & Gar Henssler. Henssler, der von Mälzer empfohlen wurde, gastierte in den letzten Sendungen des Vorgängerformats. VOX sendete die Kochshow Hensslers bis 23. November 2007 mit Unterbrechungen werktäglich.
Von Januar 2008 bis August 2010 gehörte Henssler zur festen Besetzung der Kochshow Die Küchenschlacht im ZDF. Als Gastkoch ist er auch öfter in der ZDF-Sendung Lanz kocht dabei. Auch bei der Kocharena auf VOX ist er mittlerweile eine feste Größe.
Seit dem 16. August 2010 hat Henssler als Moderator der Kochshow Topfgeldjäger wieder ein eigenes TV-Format im ZDF.
Bildanfragen an: Martin@Martin-Black.de
Mein Bildarchiv: Archiv
Infos für Redaktionen: Bilder für redaktionelle Nutzung

Verwendetes Equipment:
Nikon D700 DSLR
Nikko 70-200
Nikkor 24-70
Nikkor 85 mm
Nikkor 50 mm
Photoshop CS5

Textquelle: Wikipedia
Aktuelles Buch:
Hauptsache lecker !