Ab Winter 2010/2011 arbeitete die Band an einem neuen Studioalbum, welches ursprünglich im Sommer erscheinen sollte.[10] Mitte April gab die Band bekannt, dass die Veröffentlichung des Albums auf Ende des Jahres verschoben wird, sowie die Europatour auf das Jahr 2012.[11] Das Album wurde bis zum 31. Juli fertiggestellt.[12]
Die erste Single des Albums trägt den Titel Up All Night und hatte am 14. Juli 2011 Weltpremiere auf KROQ, sowie der offiziellen blink-182-Webseite.[13] Während eines Interviews mit dem Radiosender KROQ gab Mark Hoppus bekannt, dass das Album Neighborhoods heißen wird und am 27. September 2011 erscheinen soll.[14][15] Am 23. September wurde das Album in Deutschland und Australien veröffentlicht, während die Veröffentlichung in den USA und weltweit am 27. September folgte. “Neighborhoods” erreichte ähnliche Erfolge wie die zuvor veröffentlichten Alben, jedoch änderte die Band ihr Genre leicht. Das Genre des Albums ist eher der moderne Alternative-Rock als Pop-Punk.

Aktuelle CD bei Amazon: Neighborhoods (Deluxe Edition)

Bildanfragen an: Martin@Martin-Black.de
Mein Bildarchiv: Archiv
Infos für Redaktionen: Bilder für Redaktionen
Martin Black Fotograf: www.Martin-Black.de
Textquelle: Wikipedia