Anfang 2008 brach Köster ihre wenige Wochen zuvor gestartete Tournee Wer Sahne will, muss Kühe schütteln ab. Später wurden auch alle weiteren Auftrittstermine abgesagt.[1][2] Eine Nachrichtensperre verhinderte jegliche Information über Köster. Gegen Zeitungsberichte über eine angebliche Erkrankung ging ihr Management mit juristischen Schritten vor.[3]
Erst Anfang September 2011 wurde bekannt, dass Köster am 8. Januar 2008 einen Schlaganfall erlitten hatte, dessen Folgen sie noch heute körperlich beeinträchtigen. Am 7. September 2011 trat sie in der RTL-Sendung Stern TV erstmals wieder in der Öffentlichkeit auf.[4] Über ihren Schlaganfall und die Zeit danach schrieb Köster zusammen mit Till Hoheneder das Buch Ein Schnupfen hätte auch gereicht – meine zweite Chance, das sie auch als Hörbuch einlas. Zu dieser Zeit durften nur stern und stern TV aktuelle Bilder von ihr zeigen.[5] (siehe auch Recht am eigenen Bild)
Gaby Köster lebt in Köln und hat einen Sohn aus ihrer geschiedenen Ehe mit dem Regisseur Thomas Köller.

Aktuelle CD bei Amazon: Ein Schnupfen hätte auch gereicht: Meine zweite Chance

Bildanfragen an: Martin@Martin-Black.de
Mein Bildarchiv: Archiv
Infos für Redaktionen: Bilder für Redaktionen
Martin Black Fotograf: www.Martin-Black.de
Textquelle: Wikipedia

[smugmug url=”http://martin-black.smugmug.com/hack/feed.mg?Type=gallery&Data=24123271_sBLk4Z&format=rss200″ imagecount=”100″ start=”1″ num=”50″ thumbsize=”Th” link=”smugmug” captions=”false” sort=”false” window=”false” smugmug=”true” size=”M”]