Sein drittes in der Karibik veröffentlichtes Album „Sueño Latino“ trifft voll ins Schwarze. „Mein Manager hatte nach meinem Auftritt in der TV-Show ‘Festival Obcion de la 12′ unglaubliche 3000 Anrufe auf seinem Handy und die fünf Leitungen des Senders waren nonstop blockiert“, erzählt Pascal Silva.

Auf seinem 2009 in Europa veröffentlichten Album „Seiltänzer“ singt er erstmals in deutscher Sprache. In dieser Zeit tourt er mit lateinamerikanischen Rhythmen erneut auch zweimal in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

2010 trifft Pascal Silva auf den Musikproduzenten Jack White: „Ich war begeistert, das ist für mich ein junger Julio Iglesias. Das Gesamtpaket – eindrucksvolle Stimme, Romantik-Feeling, leidenschaftliche Bühnenpräsenz und Entertainer-Qualitäten, Charisma und ein blendendes Aussehen – überzeugt einfach. Er interpretiert die Titel mit einer Emotionalität, wie man sie bei Julio Iglesias so sehr liebt. Pascals Stimme lockt, umschwärmt, schmeichelt und ihr warmer Ton dringt tief ins Herz ein. Das ist ein Gänsehaut-Sänger.“

Seit 2011 ist Pascal Silva bei dem Jack White Label Gloriella Music unter Vertrag.
Es folgen erfolgreiche TV Eurovisionssendungen wie Musikantenstadel oder Starnacht Interlaken, dann die ARD
Sendung das Winterfest mit Florian Silbereisen, und im ORF / ARD / SF1 Wenn die Musi spielt, dazu Alpenwelle TV und Immer wieder Sonntags in der ARD.

Aktuelle CD/DVD/Buch bei Amazon: Träumen mit Pascal Silva

Bildanfragen an: Martin@Martin-Black.de
Mein Bildarchiv: Archiv
Infos für Redaktionen: Bilder für Redaktionen
Martin Black Fotograf: www.Martin-Black.de
Textquelle: Homepage
Autor: Martin Black

[smugmug url=”http://martin-black.smugmug.com/hack/feed.mg?Type=gallery&Data=24611360_xgkqgR&format=rss200″ imagecount=”100″ start=”1″ num=”50″ thumbsize=”Th” link=”smugmug” captions=”false” sort=”false” window=”false” smugmug=”true” size=”M”]