Im Zuge der Umwandlung von RIAS TV in Deutsche Welle TV übernahm sie bei Deutsche Welle TV von 1991 bis 1994 wochenweise die Moderation der Hauptnachrichtensendung und eines politischen Magazins.
Im Oktober 1994 wurde Ruge erste Moderatorin der werktäglichen Nachrichtensendung heute nacht. Von 1997 bis zum 3. Februar 2007 moderierte sie das Boulevardmagazin Leute heute. Ihr persönliches Markenzeichen in diesem Format war der stets am Ende der Sendung fallende Ausspruch: „Alles wird gut.“ Seitdem arbeitet sie für ARD und ZDF. Derzeit moderiert sie im Bayerischen Rundfunk (Fernsehen) freitagabends abwechselnd mit Sabine Sauer die Talkshow Unter 4 Augen, leitet weiterhin die Talkshow Wissenschaftsforum Petersberg auf phoenix, moderiert regelmäßig die Feiertagsakzente für die Redaktion Kirche und Leben (kath.) im ZDF und übernimmt Sonderprojekte sowohl für ARD (Zirkusfestival von Monte Carlo) als auch ZDF (Heiligabend mit Nina Ruge 2008). Im Sommer 2007 moderierte Ruge im ZDF eine eigene Talkshow (als Sommervertretung von Johannes B. Kerner) unter dem Namen Nina Ruge: Alles wird gut.[3] Am 9. September 2007 präsentierte sie erstmals eine neue Mode-Sendung im ZDF unter dem Titel nina.ruge.mode.
Bis Mitte 2008 war sie Autorin der inzwischen eingestellten Zeitschrift Revue. Des Weiteren verfasst sie regelmäßig Kolumnen (Reader’s Digest) und hat bislang 16 Bücher geschrieben bzw. herausgegeben.
Im September 2010 hatte Ruge eine Gastrolle für drei Folgen in der ARD-Telenovela Sturm der Liebe.

Aktuelle CD/DVD/Buch bei Amazon: Was fühlt mein Hund? Was denkt mein Hund?: Hundeexperte antwortet Hundefreundin (Tier – Spezial)

Bildanfragen an: Martin@Martin-Black.de
Mein Bildarchiv: Archiv
Infos für Redaktionen: Bilder für Redaktionen
Martin Black Fotograf: www.Martin-Black.de
Textquelle: Wikipedia
Autor: Martin Black

[smugmug url=”http://martin-black.smugmug.com/hack/feed.mg?Type=gallery&Data=27518902_KvsJH9&format=rss200″ imagecount=”100″ start=”1″ num=”50″ thumbsize=”Th” link=”smugmug” captions=”false” sort=”false” window=”false” smugmug=”true” size=”M”]