Die aus Peking stammende Künstlerin Xiaomei spielt seit ihrem sechsten Lebensjahr die klassische, chinesische zweisaitige Geige, genannt Erhu.
In ihrer Heimat China hatte sie die Erhu, das traditionelle klassische Instrument der chinesischen Musik, virtuos zu beherrschen gelernt. Sie widmete sich dem Studium des schwer zu spielenden Streichinstrumentes. Ihr strengster Lehrmeister war ihr eigener Vater, selbst Musiker und Mitglied der weltbekannten Peking Oper. Xiaomei absolvierte ein Musikstudium an der Musikhochschule Peking und gehörte schließlich mehrere Jahre dem Orchester der Peking Oper an, mit dem sie ab ihrem 14. Lebensjahr durch China tourte.
1990 kam Xiaomei nach Deutschland und wohnt seitdem in Mannheim. Hier wurde sie mit der Musik und den Klängen der westlichen Kultur konfrontiert. Die elektronischen Samples, Synthesizer- und Gitarren-Klänge, ihre neuen Erfahrungen und Eindrücke, hat sie in ihre eigene Musik einfließen lassen und zu einzigartigen Kompositionen verarbeitet. Es entstand so eine der ungewöhnlichsten Stilsynthesen. Die eigentümliche Melancholie und Sehnsucht der Erhu sind mit Synthie, Samples und einem Feuerwerk von Kontrasten unterlegt. Eine Mischung zwischen Hightech und Ursprünglichkeit verleiht Xiaomei’s Musik diesen besonderen Reiz.

Xiaomei tritt sowohl als Solo-Künstlerin als auch mit Band auf. Sie spielte bereits mit dem Sinfonie Orchester Dresden, war im TV bei Sat1, im HR und bei NBC zu sehen, und gab ihre Musik im Radio bei SWR3 und 4, Hamburg1 und im Belgischen Rundfunk Eupen zu hören.
Neben den Auftritten im Sony Center Berlin, bei Daimler Chrysler und der IGA in Rostock, produzierte Xiaomei Musik für das Privatklinikum Badenweiler und das Campus Virchow Klinikum Berlin, die dort für Musiktherapie Verwendung findet.
Einige Produktionen von Xiaomei wurden speziell für L’Oreal Shows komponiert andere in der Zusammenarbeit mit Musikergrößen wie Jule Neigel, Michael Koschorrek und Harry Owens (Gründer des Traumtheaters Salome) kreiert. Die Einspielung ihrer neuesten CD wurde mit Musikern vom Orchester des Nationaltheaters Mannheim realisiert. Mit diesem Klassik-Ensemble performt sie live und plant weitere vielversprechende Projekte.
Für die Präsentation der Firma Mercedes Benz auf der Automesse in Shanghai komponierte Xiaomei die Filmmusik. Auch auf der Internationalen Musikmesse in Shanghai war Xiaomei als Fotomodel tätig.

Bildanfragen an: Martin@Martin-Black.de
Mein Bildarchiv: Archiv
Infos für Redaktionen: Bilder für Redaktionen
Martin Black Fotograf: www.Martin-Black.de
Autor: Martin Black

[smugmug url=”http://martin-black.smugmug.com/hack/feed.mg?Type=gallery&Data=24061359_698MJ9&format=rss200″ imagecount=”100″ start=”1″ num=”50″ thumbsize=”Th” link=”smugmug” captions=”false” sort=”false” window=”false” smugmug=”true” size=”M”]