Am 7. November 2008 eröffnete Jones in St. Pauli die Olivia Jones Bar, im Mai 2010 kam mit Olivias Wilde Jungs die erste Tabledance-Bar auf St. Pauli hinzu, zu der nur Frauen Zutritt haben. Zeitgleich stellte sie mit Olivia Jones Secco einen Cranberry-Secco vor. Im Februar 2012 eröffnete Jones mit Olivias Showclub ihr drittes Geschäft auf St.Pauli.[4]
Im August 2010 nahm Jones an der Reality-Show Das Tier in mir teil. Die Siegprämie von 5.000 Euro stiftete sie der Tierrechtsorganisation PETA. Im Juli 2012 war Jones erneut in einer Folge der Pseudodokusoap Mitten im Leben zu sehen, nachdem sie zuvor bereits mehrmals Auftritte in der Serie hatte. Im Januar 2013 war Olivia Jones als Bewohnerin des Dschungelcamps in der siebten Staffel von Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!, ebenfalls auf RTL, zu sehen.[5] Sie belegte den zweiten Platz.

Aktuelle CD/DVD/Buch bei Amazon: Olivia Jones Wilde Jungs Kalender 2011

Bildanfragen an: Martin@Martin-Black.de
Mein Bildarchiv: Archiv
Infos für Redaktionen: Bilder für Redaktionen
Martin Black Fotograf: www.Martin-Black.de
Textquelle: Wikipedia
Autor: Martin Black

[smugmug url=”http://martin-black.smugmug.com/hack/feed.mg?Type=gallery&Data=27829428_CvL5TW&format=rss200″ imagecount=”100″ start=”1″ num=”50″ thumbsize=”Th” link=”smugmug” captions=”false” sort=”false” window=”false” smugmug=”true” size=”M”]