Caroline Noeding (* 1991 in Hannover) ist eine deutsche Schönheitskönigin und amtierende Miss Germany.
Nach ihrer Wahl zur Miss Niedersachsen am 5. Januar 2013 in der Ernst-August-Galerie in Hannover[1] wurde sie während eines Fluges von Frankfurt am Main nach Fuerteventura von den Passagieren auch zur Miss Condor 2013 gewählt.
Am 23. Februar 2013 gewann sie im Europa-Park Rust schließlich die Wahl zur Miss Germany 2013[2] und löste damit Isabel Gülck ab, die ihr Krone und Schärpe überreichte.[3]
Noeding wuchs in Hannover als Kind peruanischer und kolumbianischer Eltern auf und sprach bis zu ihrem 6. Lebensjahr nur spanisch, anschließend lebte sie zweisprachig.[4] Ihr Vater Karl-Heinz Noeding ist Chefarzt der Gynäkologie am Klinikum Großburgwedel.[5] Ihr Abitur machte sie im Jahr 2010 am Gymnasium Großburgwedel und begann danach ein Lehramtsstudium für die Fächer Mathematik und Spanisch an der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover, welches sie jedoch nach ihrer Wahl für ein Jahr unterbrechen möchte.[6]

Bildanfragen an: Martin@Martin-Black.de
Mein Bildarchiv: Archiv
Infos für Redaktionen: Bilder für Redaktionen
Martin Black Fotograf: www.Martin-Black.de
Textquelle: Miss Germany
Autor: Martin Black

[smugmug url=”http://martin-black.smugmug.com/hack/feed.mg?Type=gallery&Data=28095217_xqw9Fn&format=rss200″ imagecount=”100″ start=”1″ num=”50″ thumbsize=”Th” link=”smugmug” captions=”false” sort=”false” window=”false” smugmug=”true” size=”M”]