Im Juli 2009 brachte Leona Lewis ein nach ihr benanntes Parfüm auf den Markt.[9] Aufgrund ihres Engagements im Tierschutz wählte sie hierfür das deutsche Unternehmen LR Health & Beauty Systems, das für die Herstellung seiner Produkte keine Tierversuche durchführt und eine eigene Kinderhilfsorganisation, die LR GLOBAL KIDS FUND e. V., ins Leben gerufen hatte.[10] Ein Anteil vom Erlös ihres Parfüms geht an benachteiligte Kinder.
Für den Kinofilm Avatar – Aufbruch nach Pandora sang Lewis den Song I See You ein. Zudem wurde My Hands als Titelsong für das Videospiel Final Fantasy XIII ausgewählt.
Auf Initiative Simon Cowells nahm Lewis zusammen mit anderen Künstlern wie Kylie Minogue, Take That und Elton John den Titel Everybody Hurts von R.E.M. als Benefiz-Single für die Opfer des Erdbebens in Haiti neu auf.[11] Die Single erreichte den ersten Platz der britischen Hitparade.

Aktuelle CD/DVD/Buch bei Amazon: Glassheart

Bildanfragen an: Martin@Martin-Black.de
Mein Bildarchiv: Archiv
Infos für Redaktionen: Bilder für Redaktionen
Martin Black Fotograf: www.Martin-Black.de
Textquelle: Wikipedia
Autor: Martin Black

[smugmug url=”http://martin-black.smugmug.com/hack/feed.mg?Type=gallery&Data=28959765_BcXnXf&format=rss200″ imagecount=”100″ start=”1″ num=”50″ thumbsize=”Th” link=”smugmug” captions=”false” sort=”false” window=”false” smugmug=”true” size=”M”]