Im Europäischen Jahr des interkulturellen Dialogs 2008 engagierte sich Magdalena Brzeska als Botschafterin in Deutschland. Ziel der Kampagne der Europäischen Kommission war es, die Menschen in allen 27 EU-Ländern über die Vorteile von Vielfalt zu informieren und sie zu einem interkulturellen Austausch anzuregen.[1]
Seit März 2009 hat sie einen Werbevertrag mit dem Göppinger Modeunternehmen Wissmach.
Im Juli 2010 nahm Brzeska an der Reality-Show Solitary teil. Nach 40 Stunden verließ sie allerdings die Sendung freiwillig.
In der Playboy-Ausgabe 9/2011 wurden Aktfotos von ihr veröffentlicht.
Magdalena Brzeska nahm 2012 an der fünften Staffel der RTL-Tanzshow Let’s Dance teil. Mit ihrem Profi-Tanzpartner Erich Klann schied sie trotz ihrer Favoriten-Rolle mangels ausreichender Zuschauer-Anrufe zunächst in der vierten Runde aus, stieg aber wegen des Verzichts einer anderen Kandidatin in der fünften Runde wieder ein. Sie wurde Siegerin der fünften Staffel vor Rebecca Mir.

Aktuelle CD/DVD/Buch bei Amazon: Core Training Plus

Bildanfragen an: Martin@Martin-Black.de
Mein Bildarchiv: Archiv
Infos für Redaktionen: Bilder für Redaktionen
Martin Black Fotograf: www.Martin-Black.de
Textquelle: Wikipedia
Autor: Martin Black

[smugmug url=”http://martin-black.smugmug.com/hack/feed.mg?Type=gallery&Data=28229144_dRfMMt&format=rss200″ imagecount=”100″ start=”1″ num=”50″ thumbsize=”Th” link=”smugmug” captions=”false” sort=”false” window=”false” smugmug=”true” size=”M”]