Im Jahr 2011 nahm er zunächst an der deutschen Gesangs-Castingshow X Factor teil, stieg dort aber nach der ersten Runde freiwillig aus.[8] Wenig später qualifizierte er sich bei der Gesangs-Castingshow The Voice of Germany für die Liveshows, die Anfang 2012 stattfanden. Er kam als einer von drei Teilnehmern mit beiden Gesangsbeiträgen der ersten beiden Liveshows durch Verkäufe bei den Internet-Musikshops in die deutschen Musikcharts. In der Gruppe von Coach Xavier Naidoo erreichte er das Halbfinale der besten acht Teilnehmer. Der von ihm im Halbfinale vorgetragene, selbstkomponierte Song Losing You erreichte Platz 36 der deutschen und Platz 18 der Schweizer Charts. Wenige Monate später wurde das Album Plenty of Love veröffentlicht und stieg auf Platz 4 in Deutschland ein. Im Oktober desselben Jahres war Donet auch an Naidoos The-Voice-Projekt Sing um dein Leben beteiligt.
Anfang 2013 veröffentlichte die kamerunische Sängerin Irma ihren Titel I Know in einer Duett-Version mit Mic Donet.

Aktuelle CD/DVD/Buch bei Amazon: Plenty of Love

Bildanfragen an: Martin@Martin-Black.de
Mein Bildarchiv: Archiv
Infos für Redaktionen: Bilder für Redaktionen
Martin Black Fotograf: www.Martin-Black.de
Textquelle: Wikipedia
Autor: Martin Black

[smugmug url=”http://martin-black.smugmug.com/hack/feed.mg?Type=gallery&Data=28959764_MPGKdZ&format=rss200″ imagecount=”100″ start=”1″ num=”50″ thumbsize=”Th” link=”smugmug” captions=”false” sort=”false” window=”false” smugmug=”true” size=”M”]