Die musikalische und menschliche Entwicklung von Alexander Rier ist beim Anhören des Albums “Zwischen dir und mir” unverkennbar. Seine Songs sind reifer geworden, zeitgemäßer und poppiger. Das spiegelt sich schon in der ersten Single “Mehr will ich haben” wider, die im Januar an die Radiostationen gegangen ist und die Promozeit für das Album eingeläutet hat. Auch “1000 Meilen weit” ist so ein Lied, das unbändige Tanzlust macht und die Romantik trotzdem nicht zu kurz kommen lässt, genau wie “Komm und schenk mir deine Ewigkeit”. Liebe – immer wieder Liebe! Das schönste Gefühl der Welt ist auch das Thema von Alexander Rier. Seine Songs sind voll von Harmonie, Zuversicht und Glück, scheuen aber auch klare Worte der Enttäuschung nicht wie in “Du brichst mein Herz”. Dass trotzdem die Chance auf ein gutes Ende größer ist als die auf das Unglück, ist Alexanders feste Überzeugung. Mit “Am Ende aller Tränen bleibt die Liebe” präsentiert er auf dem Album einen selbst ausgewählten, neu produzierten Hit seines Vorbilds Semino Rossi, der ihn vor einem Jahr sogar mit auf Tournee nahm. “Ich glaube an Alexander”, sagte der argentinische Superstar, “und ich weiß, wie wichtig es ist den Nachwuchs zu fördern. Wenn einer so viel Talent hat, eine so gute Stimme und ein so gutes Aussehen, dann nehme ich ihn gerne mit auf Tour.”

Natürlich gibt es aber noch einen, der mehr als alle Anderen an Alexander glaubt: seinen Vater Norbert Rier. “Zwischen dir und mir” ist neben dem Albumtitel auch ein musikalisches Highlight der CD, ein Duett von Vater und Sohn mit vielen autobiographischen Anklängen. Am 25.02. präsentieren die beiden den Titel zum ersten Mal im Fernsehen in der Sendung “Willkommen bei Carmen Nebel” (ZDF/ORF).

Alexander Riers neues Album “Zwischen dir und mir” inkl. der Single “Mehr will ich haben” und dem Duett “Zwischen dir und mir” mit seinem Vater Norbert Rier erscheint am 24.02.2012 im Handel.

Aktuelle CD/DVD/Buch bei Amazon: Dann Ist Weihnacht

Bildanfragen an: Martin@Martin-Black.de
Mein Bildarchiv: Archiv
Infos für Redaktionen: Bilder für Redaktionen
Martin Black Fotograf: www.Martin-Black.de
Textquelle: Homepage Alexander Rier
Autor: Martin Black

[smugmug url=”http://martin-black.smugmug.com/hack/feed.mg?Type=gallery&Data=30104495_THhGPt&format=rss200″ imagecount=”100″ start=”1″ num=”50″ thumbsize=”Th” link=”smugmug” captions=”false” sort=”false” window=”false” smugmug=”true” size=”M”]