Aesthetic Perfection ist ein amerikanisches Elektronik-Musikprojekt, welches im Jahr 2000 von Daniel Graves in Hollywood gegründet wurde.[1] Stilistisch ist es dem Aggrotech zuzuordnen, auch wenn es Einflüssen der kommerziellen Pop- und alternativen Musik unterliegt.[2].
Im Jahr 2009 trat Aesthetic Perfection als Vorband für Combichrist auf ihrer Demons on Tour Tournee in den USA und Europa auf.
Aesthetic Perfection ist bei Bractune Records in den USA unter Vertrag und wird durch Out of Line Records in Europa, Gravitator Records[3] in Russland and Death Watch Asia[4] in Japan vertrieben.

Aktuelle CD/DVD/Buch bei Amazon: All Beauty Destroyed

Bildanfragen an: Martin@Martin-Black.de
Mein Bildarchiv: Archiv
Infos für Redaktionen: Bilder für Redaktionen
Martin Black Fotograf: www.Martin-Black.de
Textquelle: Wikipedia
Autor: Martin Black

[smugmug url=”http://martin-black.smugmug.com/hack/feed.mg?Type=gallery&Data=24182715_FHNWVL&format=rss200″ imagecount=”100″ start=”1″ num=”50″ thumbsize=”Th” link=”smugmug” captions=”false” sort=”false” window=”false” smugmug=”true” size=”M”]

Weitere Bands und Künstler auf dem Blackfield 2013 (Teilweise fehlen die Bilder aus 2013 noch)
Chris Harms,
Aesthetic Perfection,
Jochen Seibert,
Alexander Wesseslsky,
And One ,
Blutengel ,
Coppelius ,
Deathstars ,
Die Kammer ,
Eisbrecher ,
Fixmer / McCarthy ,
Formalin ,
Full Contact49 ,
Godex ,
In Strict Confidence ,
Lord of the Lost ,
Merciful Nons ,
Mono Inc. ,
Neuroticfish ,
Noyce ,
Ostfront ,
Project Pitchfork ,
Rabia Sorda ,
Rotersand ,
Samsas Traum ,
SITD ,
Spetsnaz ,
Staubkind ,
Zeromancer ,