Durch das Musical “Grease“ kam der Kontakt zu Thomas Hermanns, der bei dem Musical Regie führte, und so folgte ein erster Auftritt im damals frisch gegründeten ‘Quatsch Comedy Club, wo Ole Lehmann für einen kranken Comedian kurzfristig einsprang, mit einer gecoverten Nummer von Jürgen von der Lippe. Anschließend begann er, eigene Comedy-Nummern zu schreiben und übernahm kurz danach auch Moderationen von Comedyshows. So moderiert er heute unter anderem in Thomas Hermanns Quatsch Comedy Live Clubs in Berlin, Hamburg und Düsseldorf den „Clubmix“. Als Nachfolger von Cindy aus Marzahn moderiert er seit 2010 zudem die “Talentschmiede“, die Newcomershow des Quatsch Comedy Clubs. TV Auftritte hatte er unter anderem bei Nightwash, Fun(k)haus, TV total, Cindy aus Marzahn und die jungen Wilden, Markus Lanz sowie in Zimmer frei und dem Quatsch Comedy Club. Ole Lehmann arbeitet(e) als Autor und Regisseur für verschiedene Darsteller sowie für Thomas Herrmanns’ Popclub auf Pro Sieben. Außerdem ist er „die Stimme“ des Quatsch Comedy Clubs. Mit seinen Soloprogrammen ist Ole Lehmann deutschlandweit zu sehen und bietet einen Mix aus Comedy, Entertainment und Pop. Seine Nummern basieren auf Beobachtungen und Alltagssituationen, die er zum Teil mit Songs belegt.

Aktuelle CD/DVD/Buch bei Amazon: So what!? Reloaded

Bildanfragen an: Martin@Martin-Black.de
Mein Bildarchiv: Archiv
Infos für Redaktionen: Bilder für Redaktionen
Martin Black Fotograf: www.Martin-Black.de
Textquelle: Wikipedia
Autor: Martin Black

[smugmug url=”http://martin-black.smugmug.com/hack/feed.mg?Type=gallery&Data=32684097_x786px&format=rss200″ imagecount=”100″ start=”1″ num=”50″ thumbsize=”Th” link=”smugmug” captions=”false” sort=”false” window=”false” smugmug=”true” size=”M”]