Im Februar 2008 erschien das Nachfolgealbum Coming of Age. Mit ihm stand er zwei Wochen nach Veröffentlichung für eine Woche auf Platz 1 in den flämischen Albumcharts. Im Oktober desselben Jahres wiederholte er diesen Erfolg in den Singlecharts mit einer Coverversion des Hits Ayo Technology, im Original von 50 Cent, Justin Timberlake und Timbaland. In den Niederlanden, Belgien, Spanien, Schweden und der Schweiz erreichte er Platz 1 der Single Charts. Obwohl er Platz 1 in Deutschland verfehlte, war er am Jahresende auf Platz 3 der umsatzstärksten Titel 2009[1]. Mit You Don’t Know gelang ihm ein vergleichsweise kleinerer Erfolg: Obwohl er es in keiner Woche in die Top Ten schaffte, war er auf den Jahrescharts Platz 49 (einen Platz hinter Madonna und dem Titel Celebration, der sich mehrere Wochen in den Top Ten gehalten hatte).
Am 17. Januar 2010 nahm er in Brüssel zusammen mit der norwegischen Sängerin Marit Larsen eine neue Version seines Songs Out of My Hands auf. Das Lied ist auf einer im März 2010 erschienenen Neuauflage des Albums Milow sowie einem Re-Release des Albums If a Song Could Get Me You von Marit Larsen enthalten.[2]
Am 1. April 2011 erschien dann sein drittes Studioalbum North and South. Der darin enthaltende Song You and Me (In My Pocket), der am 4. März 2011 als Maxi-CD veröffentlicht wurde, stürmte sofort die Charts in Deutschland und iTunes. Der Song verkaufte sich in Europa mehr als 150.000 Mal.[3]
Im März 2014 erschien sein viertes Studioalbum Silver Linings.

Aktuelle CD/DVD/Buch bei Amazon: Silver Linings (Deluxe Edition)

Bildanfragen an: Martin@Martin-Black.de
Mein Bildarchiv: Archiv
Infos für Redaktionen: Bilder für Redaktionen
Martin Black Fotograf: www.Martin-Black.de
Textquelle: Wikipedia
Autor: Martin Black

  • Fotograf: Martin Black
  • www.Martin-Black.de
  • Martin@Martin-Black.de
  • 0174 3203816

 

Mein Archiv: nach Künstler/Personen sortiert
Mein Archiv: nach Bands/Gruppen sortiert
Mein Archiv: nach Events sortiert