präsentiert von Eventmanagement-ffm GbR und dem Sonic Seducer
Tag 13 der Electronic Transformers Tour 2015 (ETT 2015) am 14.11.2015 in der Alten Seilerei in Mannheim. Wir sind stolz In Strict Confidence und Solitary Experiments für diesen Termin gewonnen zu haben. Abgerundet wird der Abend durch RROYCE, Head-Less und ROOT4.
ACHTUNG: BEGINN 19.35 UHR !
In Strict Confidence (ISC) wurde um das Jahr 1991 von Dennis Ostermann mit dem Beschluss gegründet, Musik nicht länger nur zu konsumieren, sondern selbst kreativ tätig zu werden. Nach ersten musikalischen Gehversuchen und Klangexperimenten, kristallsiert sich schließlich der für ISC so typische Sound heraus. Im Jahr 1996 erschien das offizielle Debüt – Album “Cryogenix” beim damaligen Kult-Label Zoth Ommog. Mit der 1997 veröffentlichten EP “Collapse” flatterten auch erste Angebote aus den USA herein. Mit ihrem zweiten und dritten Album “Face the Fear” (1998) und “Love Kills!” setzen sich ISC endgültig an die Speerspitze der europäischen Electro-Wave-Szene. ISC setzt nicht nur mit ihrer Musik Maßstäbe sondern sondern auch in puncto visuelle Konzepte. ISC gelten als echter Exportschlager. 25 Länder haben sie bereits mit ihrer Live-Show bereist, darunter neben dem europäischen Ausland, die USA, Russland sowie Israel und Mexico.
Vor bereits mehr als 15 Jahren startete die Karriere einer Band, deren Name heute nicht mehr aus der hiesigen Electro-Szene wegzudenken ist. Die Rede ist von Solitary Experiments. Mit ihren mittlerweile 5 Studio Alben, 3 Remix Compilations, einer EP, einer Singleauskopplung, sowie den daraus resultierenden Wiederveröffentlichungen zählen die Jungs aus Brandenburg und Berlin mittlerweile zur Oberliga auf dem Sektor der elektronischen Unterhaltungsmusik.
In RROYCE lebt zweifelsohne der Geist der 80er Jahre weiter. Als Hauptinspirationsquelle rettet RROYCE die Einflüsse des Wave- / Electro- / Synth-Pop unter Verwendung und Umsetzung eigener Kompositionen in die heutige Zeit. Die Musik von RROYCE kann sich eines gewissen morbiden Charmes nicht verwehren. Die Affinität zur synthetischen Klangerzeugung führte dazu, dass die musikalischen Pfade der drei Bandmitglieder gemeinsam begangen werden. Das Debut-Album „Dreams & Doubts & Fears“ wurde zunächst in Eigenproduktion hergestellt, wobei die Erstauflage von 300 Exemplaren innerhalb von drei Monaten ausverkauft war. Die Neuauflage wurde beim Schweizer Label THEXOOMO veröffentlicht und durch den Vertrieb von Broken Silence ist das Album jetzt in allen Plattenläden erhältlich.Weiterhin wurde „Dreams & Doubts & Fears“ von einigen DJs in den Top 10 der persönlichen „Alben des Jahres 2014“ gewählt. Dazu schafften RROYCE mit ihrem Album Top Ten Platzierungen, u.a. in den Poponaut-Charts (Platz 8 – Januar 2015) und in den GEWC Charts (Platz 6- Februar 2015)

Bildanfragen an: Martin@Martin-Black.de
Mein Bildarchiv: Archiv
Infos für Redaktionen: Bilder für Redaktionen
Martin Black Fotograf: www.Martin-Black.de
Textquelle: Alte Seilerei
Autor: Martin Black

[smugmug url=”https://martin-black.smugmug.com/hack/feed.mg?Type=gallery&Data=53338779_GQSVDP&format=rss200″ imagecount=”100″ start=”1″ num=”50″ thumbsize=”Th” link=”smugmug” captions=”false” sort=”false” window=”false” smugmug=”true” size=”M”]

Für alle Bilder vom Event oder des Künstlers zu sehen einfach “View photos at Smugmug” drücken.

  • Fotograf: Martin Black
  • www.Martin-Black.de
  • Martin@Martin-Black.de
  • 0174 3203816

 

Mein Archiv: nach Künstler/Personen sortiert
Mein Archiv: nach Bands/Gruppen sortiert
Mein Archiv: nach Events sortiert

Bildgalerien der beim Event fotografierten Künstler/Personen: