Metzelder nutzt seine Popularität als Profifußballer, um sich für soziale Zwecke zu engagieren. So war er beispielsweise Botschafter für die Fußball-Weltmeisterschaft 2006 der Menschen mit Behinderung in Deutschland sowie beim Verein Herzenswünsche in Münster und der SKM – Schuldnerberatung für junge Leute in Dortmund.

Um sein soziales Engagement zu bündeln, gründete Christoph Metzelder im Jahr 2006 seine eigene Stiftung „Zukunft Jugend“, welche aktuell 15 verschiedene Projekte unterstützt.[13] Gerade durch die Begegnung mit jungen Menschen wurde ihm nach eigener Aussage bewusst, dass auch in Deutschland immer mehr Kinder mit Armut und Perspektivlosigkeit konfrontiert werden. Er beschloss, diese Mädchen und Jungen mit dieser Stiftung zu fördern. Sie unterstützt gezielt Projekte, die Jugendliche auf ihrem schulischen und beruflichen Weg helfen und ihre soziale Kompetenz fördern.

Des Weiteren ist Metzelder als Werbebotschafter “Schutzengel” im Verein gegen Kinderprostitution “roterkeil.net” tätig. Christoph Metzelder gehört ferner dem Kuratorium der Stiftung Jugendfußball an, die im Jahr 2000 von mehreren Nationalspielern und Dozenten des Fußball-Lehrer-Sonderlehrgangs gegründet wurde. Er ist zudem gemeinsam mit Carsten Ramelow Vizepräsident der Vereinigung der Vertragsfußballspieler. Anfang 2013 wurde er für weitere drei Jahre bis 2016 als Vizepräsident wiedergewählt.[14] Am 7. November 2011 wurde Metzelder der Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft verliehen.

Bildanfragen an: Martin@Martin-Black.de
Mein Bildarchiv: Archiv
Infos für Redaktionen: Bilder für Redaktionen
Martin Black Fotograf: www.Martin-Black.de
Textquelle: Wikipedia
Autor: Martin Black

  • Fotograf: Martin Black
  • www.Martin-Black.de
  • Martin@Martin-Black.de
  • 0174 3203816