Duo Midnight Story, Akrobatikduo, Alona Burlachenko, Artistin beim Duo Midnight Story, Oleksandr Chystyakov, Artist beim Duo Midnight Story, Vegas Showgirls, Tanzgruppe, bei der Pressekonferenz zum WinterVariete in Ladenburg am 18.11.16

WinterVarieté lässt die dunkle Jahreszeit schillern

Nach dem fulminanten Auftakt im vergangenen Jahr bringt das WinterVarieté auch 2016 wieder Künstler und Artisten von Weltruhm in das Automuseum Dr. Carl Benz nach Ladenburg. Conférencier Felix Gaudo entführt sein Publikum ab dem 22. November bis zum Jahresende in die Tradition legendärer Varieté-Theater und verwaltet charmant wie humorvoll ein Großaufgebot an internationalen Show-Acts.

Für den kulinarischen Hochgenuss sorgt Sternekoch Martin Scharff, dessen ausgefallene Kreationen nun erstmals auch in einer vegetarisch-veganen Variation genossen werden können. Seit 25 Jahren adelt den Kochbuchautoren und Patron der Heidelberger Schlossgastronomie durchgehend ein Michelin-Stern. In der aufwändig von Winfried Seidel restaurierten Motoren-Manufaktur trägt das Team von cb events+catering Sorge für das leibliche Wohl der Gäste.

Gleichsam hochkarätig ist auch das neue Programm des WinterVarietés aufgestellt: In den geschichtsträchtigen Hallen, die Dank des unermüdlichen Einsatzes Winfried Seidels glanzvolle Geschichten von Pionier- und Erfindergeist für die Nachwelt erhalten, machen Show-Acts aus aller Welt Station, um ihren Zuschauern ein unvergessliches Erlebnis zu bescheren. „Mit dem WinterVarieté ist es uns gelungen, das Profil des Automuseums Dr. Carl Benz um eine weitere, ganz besonders schillernde Facette zu bereichern“, freut sich Gastgeber und Museumsgründer Seidel auf die Premiere.

Sein Haus bietet den idealen Rahmen für eine glamouröse Gala, in der die Vegas-Showgirls ein schillerndes Band von der Tradition zur Moderne spannen. Choreografiert und geleitet von Camilla Bevans übersetzt die erfahrene Companie virtuosen Bewegungseifer in zauberhafte Tanzdarbietungen. Das vermag auch Tyrone Laner, wenngleich dieser seinen Auftritt zusätzlich mit reichlich Nervenkitzel zu garnieren versteht. Gemeinsam mit seiner Partnerin Mina Pagliero führt er zusammen, was nur auf den ersten Blick nicht zusammengehört: Messerwerfen und leidenschaftlicher Tango.

Die Zirkusprinzessin und der Clown von Welt

Die deutschen Meister der Mentalmagie sowie der Großillusion Timothy Trust und Diamond verzaubern ihre Zuschauer unterdessen im wahrsten wie besten Wortsinn, während das Akrobatik-Duo Midnight Story beweist, dass die Regeln der Schwerkraft nicht die ihren sind. Als erfolgreiche Sportakrobatin gewann Alona Burlachenko unter anderem einen Europa- und Vize-Weltmeistertitel. Gemeinsam mit ihrem Partner Oleksandr Chystyakov wettstreitet sie auf der Bühne nicht mehr um Medaillen, sondern allein um die Gunst des Publikums.

Selbige ist auch der einstigen „Prinzessin des russischen Zirkus’“ Ansporn und Lohn: Mit sieben Jahren trat Maria Popazova bereits im Russischen Staatszirkus auf, nun wird sie den WinterVarieté-Besuchern nach allen Regeln der Equilibristik den Kopf verdrehen. Kopf steht Christopher Togni schon aus Familientradition. An der Zirkusschule Verona erlernte er das Handwerkszeug, um mit versiertem Krafteinsatz und präziser Technik seinen atemberaubenden Handstand-Act in die Sphären ästhetischen Hochgenusses zu heben.

Auf ganz andere Muskelpartien zielen indes Tom Murphy und Dirk Scheffel, wohl wissend: Lachen ist gesund. Als hochdekorierter Vertreter seiner Zunft beherrscht der amerikanische Clown MURPHY sowohl die Akrobatik als auch das Comedy-Fach, buchstäblich raumgreifend musikalisch wird es spätestens, wenn Comedian Scheffel neue Klöppel-Ziele jenseits seines Konzertxylophons erschließt. „Mit dem neuen Programm ist eine abwechslungsreiche Inszenierung aus Akrobatik, Tanz, Komik und Magie entstanden, die unser Auftaktjahr in den Schatten stellen wird“, ist Veranstalter Jonas Seidel überzeugt, „gepaart mit Sternekochkreationen und dem Zauber des einmaligen Veranstaltungsortes werden wir unserem Publikum auch 2016 wieder einen unvergesslichen Abend bereiten!“

Bereits ab 45 Euro pro Person entführt das WinterVarieté auf eine phantastische Reise für alle Sinne. Menü und Wunschtermin können unter www.winter-variete-ladenburg.de/tickets.html oder telefonisch unter 01805/11 88 11 (0,14€/Minute aus dem deutschen Festnetz, 0,42€/Minute aus dem deutschen Mobilfunknetz) ausgewählt werden.

Spielort: Automuseum Dr. Carl Benz, Ilvesheimer Straße 26, 68526 Ladenburg
Kontakt: KS Eventproduktionen, Hohe Straße 24, 68526 Ladenburg

Infos uns Tickets gibt es hier: WinterVariete

Bildanfragen an: Martin@Martin-Black.de
Mein Bildarchiv: Archiv
Infos für Redaktionen: Bilder für Redaktionen
Martin Black Fotograf: www.Martin-Black.de
Textquelle: WinterVariete
Autor: Martin Black

  • Fotograf: Martin Black
  • www.Martin-Black.de
  • Martin@Martin-Black.de
  • 0174 3203816

 

Mein Archiv: nach Künstler/Personen sortiert
Mein Archiv: nach Bands/Gruppen sortiert
Mein Archiv: nach Events sortiert