Lacrimas Profundere wurde im Jahre 1993 von Oliver Nikolas gegründet, kurz darauf schloss sich sein Bruder Christopher Schmid dem Projekt an. Mit der Zeit gab es eine Menge Line-up-Wechsel. 1999 unterschrieb Lacrimas Profundere einen Plattenvertrag mit Napalm Records. Das Label veröffentlichte noch im gleichen Jahr das Album Memorandum. In den nächsten Jahren erschienen Burning: A Wish, Fall, I Will Follow, Ave End und Filthy Notes for Frozen Hearts. 2007 verließ Christopher Schmid die Band, da er Lacrimas Profundere nicht mehr mit seinem sonstigen Leben vereinbaren konnte. Er wird weiterhin am Songwriting teilnehmen, als Sänger der Band wurde zuerst Peter Kafka (vormals Fiddler’s Green) engagiert. Dieser wird allerdings nun den Bass übernehmen, nachdem sich Daniel Lechner am 8. August 2007 beim Konzert in Otting aus der Band verabschiedete. Als neuer Sänger war bei diesem Konzert schon Roberto Vitacca von der Band lost am Mikrofon. Im November 2007 spielte die Gruppe als Vorband für Apocalyptica auf einer Europatournee. Am 27. Juni 2008 wurde das neue Album Songs for the Last View veröffentlicht, 2010 folgte das Album The Grandiose Nowhere.

Aktuelle CD/DVD/Buch bei Amazon: Antiadore (Limited First Edition im Digipack inkl. 2 Bonustrack)

Bildanfragen an: Martin@Martin-Black.de
Mein Bildarchiv: Archiv
Infos für Redaktionen: Bilder für Redaktionen
Martin Black Fotograf: www.Martin-Black.de
Textquelle: Wikipedia
Autor: Martin Black

  • Fotograf: Martin Black
  • www.Martin-Black.de
  • Martin@Martin-Black.de
  • 0174 3203816

 

Mein Archiv: nach Künstler/Personen sortiert
Mein Archiv: nach Bands/Gruppen sortiert
Mein Archiv: nach Events sortiert

via IFTTT